Die Lausitzer BeWoGe

Genossenschaftlich Wohnen in der Lausitz

Die Geburtsstunde der Lausitzer Bergarbeiter-Wohnungsgenossenschaft schlug 1996. Heute zählt die Genossenschaft mehr als 660 Mitglieder. Unser Wohnungsbestand umfasst 1.020 Wohnungen in Spremberg, Schwarze Pumpe und Welzow sowie 15 Gewerbeeinheiten.

Die Dauernutzungsverträge der Lausitzer BeWoGe garantieren Ihnen eine hohe Wohnsicherheit. Jedes Mitglied kann durch sein Mitbestimmungsrecht die Belange der BeWoGe aktiv beeinflussen. Vom Single bis zur Familie, ob Jung oder Alt, wir bieten die passende Wohnungsgröße und ein attraktives Umfeld dazu. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, für den Erwerb der Genossenschaftsanteile die staatliche Wohnungsbauprämie zu beantragen. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern.

Unser Wohnungsbestand in Spremberg, Schwarze Pumpe und Welzow

Für Ihr neues Zuhause bieten wir 1- bis 4-Raum-Wohnungen in ruhiger Wohnlage und grünem Wohnumfeld mit Wohnküche und geräumigem Bad, mit Balkon, PKW-Stellplatz und je nach Möglichkeit auch mit einer Garage oder einem Mietergarten.

Der zum größten Teil ländliche Charakter sowie die vorwiegend in traditioneller Bauweise errichteten Wohngebäude gehören zu den Besonderheiten unseres Bestandes. Wohnsiedlungen mit individuellem Charakter bieten Entspannung und Erholung. Ihre Kinder können in den Grünanlagen nach Herzenslust spielen. Kindereinrichtungen, Schule, Schwimmbad und Einkaufsmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Was bedeutet genossenschaftliches Wohnen?

Kurz gesagt:

  • Sicher wie Eigentum, flexibel wie Miete
  • Lebenslanges Wohnrecht
  • Gleichberechtigt Mitbestimmen in den Mitgliederversammlungen
  • Umfassender Service rund ums Wohnen bis ins hohe Alter

Was bedeutet genossenschaftliches Wohnen?

Umfassender Service rund ums Wohnen bis ins hohe Alter

Mitbestimmen in den Mitglieder­versammlungen

Lebenslanges Wohnrecht

Sicher wie Eigentum, flexibel wie Miete

Hier finden Sie Ihre neue Wohnung!

Suche Starten